Skiclub Schliersee

Viermal fand die CTT statt, viermal mit 8-13 Teilnehmern aus Schliersee. Diesmal mit elf Leuten am Start ist es der alljährliche spartenübergreifende Triathlon und nordische Teamausflug ins Chiemgau. Die Veranstaltung an sich dürfte vom Konzept ein Alleinstellungsmerkmal haben. Die Besonderheiten, man startet im Team, ohne Zeitnahme über 43 km mit fünf Stationen, die in Abschnitten auch mit dem Shuttlebus überbrückt werden können. Start in Inzell am bekannten Eisstadion der Max-Aicher Arena über Aschenau nach Ruhpolding zum Kurcafe, weiter gehts zum Biathlonzentrum die vom Weltcup bekannte Rampe rauf und am Schießstand vorbei. Da lockt dann schon die Zirmbergalm mit bester Chiemgauer Kulinarik wie an allen Stationen. Weiter gehts zum wahrscheinlich reizvollsten Abschnitt der 3 Seen Loipe.  Am Mittersee nochmal stärkenden Kuchen und die Ski kurz waxeln lassen und ab zum langen Anstieg auf das Dürrfeldkreuz und die Abfahrt hinunter zur Sachenbacher Alm auf ein paar Bratwürst oder Kuchen, Brühe, Obst oder gar einen Cappu im Liegestuhl der Alm. 

Martina, Andrea, Wolfgang und Markus bildeten die Vorhut, die beiden Damen eine Klasse für sich mit Zusatzhöhenmetern außerhalb der Wertung, konnten die zwei es sich nicht verkneifen im Anschluß noch die Winklmoosalm zu knacken. Während die beiden anderen Damen Swantje und Manu den Berg schwänzten und den Shuttlebus nutzten. Die dritte Gruppe mit Zelingers, Geigers und unserem zweiten nord. Sportwart Wolfgang blieb im wesentlichen zusammen. Nach Sachenbacher ging es erst mal bergab, die Freude währt nicht lange, gerade der letzte Abschnitt nach Reit im Winkl hat noch ein paar  kurze knackige Rampen, gleich nach Gut Steinbach wird man mit einem herrlichen Ausblick auf RIW belohnt. Runter geht es und mit ein paar Winkel zum Kurhaus in RIW. Auch da wieder sehr gut verpflegt mit Bier oder Tee und allerhand leckeren Essen. Biathlon a bisserl anders, laufen und Essen oder Triathlon der Geselligkeit Laufen, essen und ratschen, schließlich trifft man allerhand Mitstreiter. Die Bedingungen, trotz des Regens vorher waren besser als erwartet, bis auf wenige kurze apere Stücke konnte die Strecke im wesentlichen durchgelaufen werden.  Insgesamt wieder eine echt runde Sache und eins stand am gleichen Tag schon fest, 2019 sind wir wieder dabei.

Seitenaufrufe: 112

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Skiclub Schliersee sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Skiclub Schliersee

Sponsoren unseres Internetauftrittes. SCS-Mitglieder erhalten dort 10% bzw. 15% Rabatt:




Bergzeit


 

 

© 2018   Erstellt von SCS.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen