Skiclub Schliersee

Die Schüler  U14 / U16 des Skiverband Oberland hatten letztes Wochenende zwei Riesenslaloms zu absolvieren. Am Samstag wurden bei besten Bedingungen zwei anspruchsvolle Durchgänge auf der Ahornabfahrt am Brauneck gefahren. Max Poller erkämpfte sich nach Platz 2 im 1. Durchgang mit einer starken Fahrt und Laufbestzeit der Buben U14 den obersten Platz auf dem Stockerl. Weitere Platzierungen:

U14 weiblich: Christina Leitner 4. Platz, Valentina Maier 16. Platz

U14 männlich: Max Poller 1. Platz, Jonathan Oberleitner 16. Platz, Kilian Ertl 27. Platz

U16 weiblich: Antonia Bungert 7. Platz

U18 männlich: Alexander Köhler 5. Platz

 

Am Sonntag fand der Riesenslalom in zwei nicht minder anspruchsvollen Durchgängen in heimischen Gefilden am Waldkopf statt. Bei Sonnenschein und besten Pistenbedingungen gingen hier 107 Mädchen und Burschen an den Start. Durchwegs gute Ergebnisse wurden von den Schlierseern hier eingefahren. Für Max Poller reichte es zwar leider nicht ganz nach oben, aber es sprang wieder ein hervorragender 3. Platz heraus. Antonia Bungert und Alexander Köhler konnten in den jeweils älteren Jahrgängen einen starken 4. Platz heraus fahren.

U14 weiblich: Christina Leitner 8. Platz, Valentina Maier 15. Platz

U14 männlich: Max Poller 3. Platz

U16 weiblich: Antonia Bungert 4. Platz

U18 männlich: Alexander Köhler 4. Platz

 

 

 

Seitenaufrufe: 48

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Skiclub Schliersee sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Skiclub Schliersee

Sponsoren unseres Internetauftrittes. SCS-Mitglieder erhalten dort 10% bzw. 15% Rabatt:




Bergzeit


 

 

© 2019   Erstellt von SCS.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen