Skiclub Schliersee

Am Sonntag wurden bei ebenfalls perfekten Bedingungen 2 Durchgänge im Slalom Cross gefahren. Die Buben und Mädchen waren hier durch die Kurssetzung (Flaggentore, Stummel-Kombinationen, Schanze) stark gefordert worden. Das spiegelte sich auch in den vielen Ausfällen und Qualifikationen wieder. Quirin Leitner legte im 1. Durchgang einen soliden Lauf vor und belegte im Zwischenklassement Platz 2.  Im 2. Durchgang konnte sich Quirin nochmal steigern und meisterte die vielen Kombinationen mit Bestzeit und fuhr sensationell auf Rang 1. Christoph Ertl fuhr als 15. im ersten Durchgang einen sehr starken zweiten Lauf, wurde aber leider aufgrund eines Fahrfehlers disqualifiziert.

Die Läufer konnten bei insgesamt 7 gefahrenen Durchgängen an zwei Wochenenden Punkte fürs große Finale sammeln. Beide Starter vom SC Schliersee schafften den Sprung ins Finale. Quirin Leitner sogar mit Platz 1 in der Endwertung und Christoph Ertl mit Platz 8.

Jeweils 10 Mädchen und Buben aus dem Skigau Oberland und dem Skiverband München dürfen am Finale teilnehmen. Dieses wird am ersten März Wochenende (Samstag bis Montag / Riesenslalom, Slalom, Teamwettbewerb im Parallelslalom)  am Sonnenbichl in Bad Wiessee ausgetragen. Hier kommen die stärksten Skifahrerinnen und Skifahrer der Jahrgänge 2007 und 2008 aus ganz Deutschland zusammen. Die besten der Besten aus dem Finale dürfen wiederum am Felix Neureuther Camp teilnehmen. Also Daumen drücken für unseren beiden Jungs Quirin und Christoph !

   

 

  

Seitenaufrufe: 32

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Skiclub Schliersee sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Skiclub Schliersee

Sponsoren unseres Internetauftrittes. SCS-Mitglieder erhalten dort 10% bzw. 15% Rabatt:




Bergzeit


 

 

© 2019   Erstellt von SCS.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen