Skiclub Schliersee

Schlierseer Langlauf-Juniorinnen in Tirol stark in der Loipe

Bereits in ihrem zweiten internationalen Junioren-Rennen rechtfertigten Lisi Schicho und Vansessa Hinz ihre Berufung in den C-Kader. Die beiden Talente des SC Schliersee gingen im Rahmen des Continental-Cup in Sankt Ulrich am Pillersee in die Spur und konnten in einem Feld von 59 Juniorinnen aus 14 Nationen überzeu gen. Schicho gelang sogar ein Sieg.

Zum Auftakt stand ein Sprint auf dem Programm. Die Prolog-Hürde schaffen die beiden Schlierseerinnen mit den Plätzen neun und dreizehn locker. Im Achtelfinale wurde Hinz das Opfer einer Kollision. Somit blieb ihr nur Platz 13. Schicho drang bis in den Endlauf vor und lieferte sich hier einen Zweikampf mit Nika Razin ger aus Slowenien. Auf der Zielgeraden hatte die Sportsoldatin vom Schliersee die notwendigen Körner zur Verfügung und ging als Siegerin durch das Ziel.

„Die Arbeit im Sommer hat sich gelohnt. Ich konnte am Ende einfach noch mehr zusetzen“, so Schicho.

Tags darauf war ein Skatingrennen über fünf Kilometer zu bewältigen. Schicho belegte Rang 13. Hinz war noch stärker. Sie kam knapp hinter der weltcuperfahrenen Hanna Kolb vom TSV Buchenberg als Neunte ins Ziel. „Die Wut über das verpatzte Sprintrennen hat mich zusätzlich angetrieben“, so Hinz.

Zum Ausklang stand ein Massenstart-Rennen im Klassischen Stil an. Schicho konnte das hohe Tempo der Spitzengruppe mitgehen und belegte einen starken sechsten Platz. Hinz landete mit Rang 17 im vorderenDrittel

Seitenaufrufe: 173

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Skiclub Schliersee sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Skiclub Schliersee

Sponsoren unseres Internetauftrittes. SCS-Mitglieder erhalten dort 10% bzw. 15% Rabatt:




Bergzeit


 

 

© 2019   Erstellt von SCS.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen